Montag, Dezember 5

Intellektuelle Auseinandersetzung

Beim Wrestling "geht es entgegen der landläufigen Meinung nicht nur darum nur so zu tun als würden sich die Kontrahenten prügeln". Nein, dem gleichen Artikel können wir nämlich entnehmen, dass "Die Wrestler [...] sogar in dem Parkhaus oder Lagerraum usw. kämpfen" dürften, auch "Waffen, wie beispielsweise Tische, Leitern und Stühle" einsetzen dürfen, auch "andere Waffen [...] (z.B Leuchtstoffröhren, Reißnägel, brennende Tische etc.). (Dabei fließt häufig viel Blut", manchmal geht es auch "drum den Gegner durch einen Tisch zu befördern, bis dieser zerbricht." (Fragt sich nur, ob hier der Tisch oder der Gegner gemeint ist).

Aber wie gesagt, es geht nicht nur darum, so zu tun, als würde man sich prügeln.

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

Was ist daran jetzt so falsch? Es gibt durchaus Showkämpfe. Aber da es auch andere Arten - wie beschrieben - gibt, geht es eben nicht nur um solche.

5:04 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home